06.11.2022 Wels

Bei herrlichem Rennwetter hatten die MTTA Fahrer in Wels zum Saisonabschluß noch ein Rennen gefahren. Es siegte JIMMY (Steffi Mayr) vor BOUNTY (Adrian Taferner und NEMOII (Felix Gruber) auf den weiteren Plätzen landeten SANDY (Leonie Taferner), NERO (Timo Hammerschmidt), IRONMAN (Raphael Preining) MAXIMA (Georg Gruber jun.) sowie dem Debütanten STROLCHI (Philipp Wimmer).

Suche
  • .

Erster Österreich-Sieg für Laura!

Bei sonnigen 30 Grad (oder teilweise auch mehr) durften die Minitraber ein weiteres Mal die Beuscher auf der Badener Trabrennbahn begeistern. Acht Starter konnten für dieses Rennen bei Nennungschluss vernommen werden. Außer Remy gingen alle Ponys diesmal im Einzelsulky an den Start. Nach ein paar Schwierigkeiten beim Kommando "Ab!" konnte das Feld auf die Reise geschickt werden. Dieses war aufgrund des Handikaps im ersten Teil des Rennens doch weit auseinandergezogen. Laura und ihre Steuerfrau Steffi Mayr konnte aber immer Platz um Platz gutmachen und konnte somit einen überlegenen Erfolg vor Bounty und Adrian Taferner sowie Sandy und Jenny Höbart feiern. Indigo und Lilly-Fee belegten die Plätze vier und fünf vor Remy. Little Joe und Maxima wurden aufgrund einiger Galoppaden gemaßregelt und landeten am Turm.

Erste Siegerehrung auf österreichischem Terrain für Laura. Photo copyright by Traberfan (Gerhard Weiß)

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

An einem herrlichen Nachmittag konnten die Mini´s noch ein Rennen zum Saisonabschluß in Wels austragen - wofür wir dem Sponsor und dem Welser Trabrennverein herzlich danken. Nach spannendem Rennverlau