06.11.2022 Wels

Bei herrlichem Rennwetter hatten die MTTA Fahrer in Wels zum Saisonabschluß noch ein Rennen gefahren. Es siegte JIMMY (Steffi Mayr) vor BOUNTY (Adrian Taferner und NEMOII (Felix Gruber) auf den weiteren Plätzen landeten SANDY (Leonie Taferner), NERO (Timo Hammerschmidt), IRONMAN (Raphael Preining) MAXIMA (Georg Gruber jun.) sowie dem Debütanten STROLCHI (Philipp Wimmer).

Suche
  • .

Erstes Ponyrennen nach dem Corona-Lockdown!

Nachdem sich das Leben wieder etwas "normalisiert hatte" konnte auch das Mini-Traber-Team-Austria sein erstes Rennen nach dem Lockdown über die Bühne bringen. Am Salzburger Renntag auf der Welser Trabrennbahn konnte der zweite Lauf gestartet werden. Hier siegte Felix Gruber mit dem in Familienbesitz stehenden Nemo II. Jimmy mit Steffi Mayr und Sandy mit Jenny Höbart landeten auf den Stockerlplätzen.

Seine bereits zweite Siegerparade konnte Felix Gruber bei letzten Rennen fahren.

Foto von Gerhard Weiß (www.traberfan.at)

Titelbild von Edi Risavy (www.pferderennfoto.at)


29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

An einem herrlichen Nachmittag konnten die Mini´s noch ein Rennen zum Saisonabschluß in Wels austragen - wofür wir dem Sponsor und dem Welser Trabrennverein herzlich danken. Nach spannendem Rennverlau