06.11.2022 Wels

Bei herrlichem Rennwetter hatten die MTTA Fahrer in Wels zum Saisonabschluß noch ein Rennen gefahren. Es siegte JIMMY (Steffi Mayr) vor BOUNTY (Adrian Taferner und NEMOII (Felix Gruber) auf den weiteren Plätzen landeten SANDY (Leonie Taferner), NERO (Timo Hammerschmidt), IRONMAN (Raphael Preining) MAXIMA (Georg Gruber jun.) sowie dem Debütanten STROLCHI (Philipp Wimmer).

Suche
  • .

Kinder und Erwachsene in Baden wieder ein voller Erfolg!

Obwohl die Nacht des Pferdes heuer in Baden wegen Corona ins Wasser gefallen ist, konnte man trotzdem an einem Renntag die traditionellen Kinder und Erwachsenen-Läufe auf der Sommerrennbahn austragen. Es war zwar durch den Regen und des etwas herbstlichen Wetters ein bisschen betrübt, aber wie immer eine Attraktion! Bei den Kindern konnte sich mal wieder Nemo II mit Felix Gruber in die Siegerliste eintragen. Das öberösterreichische Gespann gewann überlegen vor Sandy mit Jenny Höbart und Jimmy mit Steffi Mayr.

Bereits ein gewohntes Bild: Nemo II siegreich mit Felix Gruber

Beim zweiten Teil, nun mit den Erwachsenen im Sulky, gab es einen Aussenseiter-Sieg. Dieses Rennen konnte man durchaus als Kampf Profis gegen Amateure (4 Profis und 5 Amateure waren am Start) ansehen. Hier konnte Bounty ihren ersten Lebenssieg fixieren, diesen konnte sie mit Tanja Leitinger verbuchen. Sandy und Christian Höbart konnten dank ihren zweiten Platz hier einen Doppelerfolg für die Familie Taferner einfahren. Auf dem dritten Rang zeigte Nemo II, mit Karl Gruber, eine weitere starke Leistung.

Glückliche Sieger: Evelin und Adrian Taferner sowie Tanja Leitinger mit Bounty

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

An einem herrlichen Nachmittag konnten die Mini´s noch ein Rennen zum Saisonabschluß in Wels austragen - wofür wir dem Sponsor und dem Welser Trabrennverein herzlich danken. Nach spannendem Rennverlau